Andrew Carnegie

A B C D E F G H  I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Andrew Carnegie, war ein US-amerikanischer Industrieller

(25. November 1835 – 11. August 1919)


Erfolg-Zitate von Andrew Carnegie

 

„Vergiss nicht, Glück hängt nicht davon ab,
wer du bist, oder was du hast,
es hängt nur davon ab, was du denkst.“

„Der Durchschnittsmensch steckt nur ein Viertel
seiner Energie und Fähigkeiten in die Arbeit.
Hut ab vor denen, die mehr als die Hälfte geben.
Die Welt steht Kopf vor den wenigen, die alles geben.“

„Jeder Narr kann kritisieren, verurteilen, reklamieren –
und die meisten Narren tun es auch.“

„Wer sich auf das Schlimmste gefasst macht,
überwindet die Angst davor und kann wieder klar denken.“

Denke an dich selbst als an der Schwelle zum einmaligen Erfolg.
Ein ganzes, klares, prächtiges Leben liegt vor dir. Erreiche! Erreiche!“

„Das Geheimnis des Erfolges
liegt nicht darin deine eigene Arbeit zu tun
sondern darin den richtigen Mann dafür zu finden.“

„Den Beweis der Tüchtigkeit erbringt man nicht so sehr in dem,
was man selber leistet,
als vielmehr durch die Leistungen derer,
mit denen man sich zu umgeben versteht.“

„Es Gibt nur Erfolg, wo wenig gelacht wird.“

„Strebe nach dem Höchsten.“

„Jede Handlung die du seit dem Tag an dem du geboren
wurdest vollbracht hast wurde vollbracht weil du etwas wolltest.“

„Kein Mensch wird ein guter Führer
wenn er alles allein machen will
oder das ganze Lob dafür haben möchte.“

„Leute die sich nicht selbst motivieren können
müssen in der Mittelmäßigkeit verbleiben
egal wie eindrucksvoll ihre anderen Talente seien mögen.“

„Die Menschen, die Erfolg haben sind Menschen,
die eine Branche ausgewählt und dieser treu bleiben.“

„Du kannst niemanden die Leiter hoch ziehen,
der nicht bereit ist zu klettern.“

„Tu deine Pflicht und ein bisschen mehr
und die Zukunft wird sich von selbst ergeben.“

„Während ich älter werde achte ich weniger darauf
was die Menschen sagen.
Ich sehe nur was sie tun.“

„Bündle deine ganze Energie, deine Gedanken und dein Kapital.
Der weise Mann legt alle Eier in einen Korb und beobachtet diesen.“