Bettina von Arnim

A B C D E F G H  I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bettina von Arnim (geborene Elisabeth Catharina Ludovica Magdalena Brentano, auch Bettine; war eine deutsche Schriftstellerin und bedeutende Vertreterin der deutschen Romantik. 

(4. April 1785 – 20. Januar 1859)


Erfolg-Zitate von Bettina von Arnim

 

„Finde dich, sei dir selber treu,
lerne dich verstehen, folge deiner Stimme;
nur so kannst du das Höchste erreichen.“

„Selbstdenken ist der höchste Mut.
Wer wagt, selbst zu denken,
der wird auch selbst handeln.“

„Wer wagt selbst zu denken,
der wird auch selbst handeln.“

„Wer liebt, lernt wissen,
das Wissen lehrt Liebe.“

„Zu geistiger Offenbarung, gehört der Wille,
den Geist zu entfalten.“

„Und glaub nur nicht, dass alle Menschen leben,
die sind zwar lebendig, aber sie leben nicht.“

„Sehnsucht und Ahnung liegen ineinander,
eins treibt das andre hervor.“

„Die Sehnsucht hat allemal recht,
aber der Mensch verkennt sie oft.“

„Die Menschenseele ist ein kleiner fliegender Samenstaub,
der einen guten Boden sucht, um auch Charakter zu werden.“

„Nicht über den Augenblick soll man hinausdenken;
aber in jedem einzelnen Moment soll man die Kraft zusammennehmen.“

„Liebe ist Erkenntnis,
und die ist Besitz.“

„Was du weckst,
das weckt dich wieder. “

„Du kannst den Geist nicht erzeugen.
Du kannst ihn nur empfangen. “

„Alle Disharmonie ist Unwahrheit.“

„Es ist schöner zu knien,
als sich herabzubeugen. “

„Manche verbergen sich vor der Wahrheit wie vor einem Gläubiger,
den man nicht bezahlen kann. “

„Ich will geliebt sein oder ich will begriffen sein. Das ist eins.“

„Man mag nur da guten Rat annehmen,
wo er der eigenen Meinung nicht widerspricht. “