Epiktet

A B C D E F G H  I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Epiktet, war ein antiker Philosoph

(* um 50; † um 125)


Erfolg-Zitate von Epiktet

 

„Wenn die Sonne nicht auf Lob und Bitten wartet,
um aufzugehen, sondern eben leuchtet
und von der ganzen Welt begrüßt wird,
so darfst auch du weder Schmeichelei noch Beifall brauchen,
um Gutes zu tun.
Aus dir selbst heraus musst du es tun:
Dann wirst du wie die Sonne geliebt werden.“

„Mache dir selbst zuerst klar,
was du sein möchtest;
und dann tue, was du zu tun hast.“

„Freund, bedenke zuerst, was es ist, das du tun willst.“

„Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt;
die Bücher sind voll davon.
Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.“

„Setze dir ein Muster und Vorbild und lebe danach,
sowohl wenn du allein bist,
als wenn du unter die Leute kommst.“

„Der Weg zum Glück besteht darin,
sich um nichts zu sorgen,
was sich unserem Einfluss entzieht.“

„Wenn du gut sein willst,
dann nimm zuerst an,
dass du schlecht bist.“

„Lächeln ist die eleganteste Art,
den Gegnern die Zähne zu zeigen.“

„Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert,
die er nicht hat, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.“