Zitate Erfolg 2

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |

Erfolgs-Zitate zum Thema Erfolg

 

„Das Schlimmste in allen Dingen,
das ist die Unentschlossenheit.”
Napoleon

„Wer kein Ziel hat, kann auch keines erreichen.“
Laotse

„Alle Gelegenheiten, glücklich zu werden, helfen nicht,
wenn man nicht den Verstand hat, sie zu nutzen…“
Johann Peter Hebel

„Das Gestern ist fort,
das Morgen nicht da.
Leb‘ also heute!“
Pythagoras von Samos

 „Der Misserfolg hat einen Segen,
der mir verklärt den trübsten Tag:
Er macht uns beliebter bei den Kollegen,
als ein Erfolg es je vermag.“
Oscar Blumenthal

„Am Fortschritt der Moral beteiligt,
sind wir darüber einig nun,
dass nicht der Zweck die Mittel heiligt.
Doch der Erfolg wird’s ewig tun.“
Ludwig Anton Salomon Fulda

„Wer sich zuviel mit Kleinigkeiten befasst,
wird unfähig zum Großen.“
François VI. de La Rochefoucauld
 

„Es gibt nur drei Methoden, um leben zu können:
betteln, stehlen oder etwas leisten.“
Gabriel de Riqueti, comte de Mirabeau

„Was man auch tun mag,
vor und nach dem Erfolg
ist der Ton nie derselbe!“
Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos

„Der höchste Lohn für unsere Bemühungen
ist nicht das, was wir dafür bekommen,
sondern das, was wir dadurch werden!“
John Ruskin

„Zu dem, der warten kann, kommt alles mit der Zeit.“
Weisheit aus Frankreich

„So ist das Leben eine Schnur,
gereiht aus bunten Lebensjahren,
sie hinterlassen ihre Spur
durch das Erleben, das Erfahren.“
Joseph Unger

 

 
„Nichts wissen ist keine Schande,
wohl aber, nichts lernen wollen.“
Sokrates

„Wer heute einen Gedanken sät,
erntet morgen die Tat,
übermorgen die Gewohnheit,
danach den Charakter
und endlich sein Schicksal.“
Gottfried Keller

 

 „Um Erfolg zu haben,
muss man entschlossen und kühn sein.“
Anton Pawlowitsch Tschechow

„Wer raschen Erfolg hat,
muss wenig Persönlichkeit besitzen.“
Jakob Bosshart

 
„Ich betrachte jeden Misserfolg als eine Stufe zum Erfolg.“
Hazrat Inayat Khan

„Was du auch tust,
tue es weder gegen deinen Willen
noch ohne Menschlichkeit
noch ohne vernünftige Überlegung.“
Mark Aurel

„Wirken will der Poet wie der Redner. Aber das Höchste
bleibt ihm die Schönheit doch, die er zu bilden sich sehnt.
Jener behält den Erfolg im Blick stets, dieser erreicht ihn,
wenn er ihn über dem Drang seligen Schaffens vergisst.“
Franz Emanuel August Geibel

„Ich freue mich an dem Luxus,
mich nur um wenige Dinge sorgen zu müssen.“
Hudson Taylor

 
 
„Begeisterungsfähigkeit ist eine der Hauptursachen
für den Erfolg im Leben.“
Thomas Carlyle 

„Wer etwas Großes will,
der muss sich zu beschränken wissen,
wer dagegen alles will,
der will in der Tat nichts und bringt es zu nichts.“
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

„Das Außergewöhnliche geschieht nicht
auf glattem, gewöhnlichem Wege.“
Johann Wolfgang von Goethe 

„Wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei.“
chinesische Weisheit

 

„Nur ein Idiot glaubt,
aus den eigenen Erfahrungen zu lernen.
Ich ziehe es vor,
aus den Erfahrungen anderer zu lernen,
um von vornherein eigene Fehler zu vermeiden.“
Otto von Bismarck
 

„Der Mensch kann unendlich viel,
wenn er die Faulheit abgeschüttelt hat

und sich vertraut,
dass ihm gelingen muss,
was er ernstlich will.“
Ernst Moritz Arndt

„Begegne dem, was auf dich zukommt,
nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.“
Franz von Sales

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |