Zitate Geld 5

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |

Erfolgs-Zitate über Geld, Finanzen, Besitz, Reichtum

„Zum Reichtum führen viele Wege,
und die meisten von ihnen sind schmutzig.“
Peter Rosegger

„Geld im rechten Augenblick zu haben, das allein ist Geld.“
Detlev von Liliencron

 
„Endlich weiß ich, was den Menschen vom Tier unterscheidet: die Geldsorgen.“
Jules Renard

 
„Geld, das stumm ist, macht recht, was krumm ist.“
Jacob Cats

„Mach Geld zu deinem Gott
und es wird dich plagen wie der Teufel.“
Henry Fielding

„Niemand vermag zu sagen,
wie viele politische Dummheiten durch Mangel an Geld
schon verhindert worden sind.“
Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord

„Ein gesunder Mensch ohne Geld ist halb krank.“
Johann Wolfgang von Goethe

„Wenn du einen Menschen glücklich machen willst,
dann füge nichts seinem Reichtum hinzu,
sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen.“
Epikur von Samos

„Sobald das Geld im Kasten klingt,
alsbald die Seel in Himmel springt.“
Johann Tetzel

„Zuerst wähle eine klare, eine realisierbare Idee – ein Ziel.
Als Zweites versehe dich mit den Mitteln,
die zur Erreichung dieses Zieles notwendig sind:
Wissen, Geld, Rohstoffe und Methoden.
Im dritten Schritt setze alle deine Mittel im Hinblick
auf das zu erreichende Ziel ein.“
Aristoteles

Zeit ist unsere mit Abstand wichtigste Ressource.
Jede Sekunde einmal verstrichen ist unwiederbringlich –
im Gegensatz zu Geld, das wir immer wieder aufs Neue kreieren können.“
Eugen Simon

„Um klug genug zu sein alles Geld zu bekommen
muss jemand dumm genug sein es zu wollen.“
Gilbert Keith Chesterton

„Wenn Zeit Geld ist,
dann lebt jeder über seine Verhältnisse.“
Ludwig Fulda

„Es waren so primitive Leute,
dass sie nicht wussten,
wie sie Geld bekommen könnten,
außer dafür zu arbeiten.“
Joseph Addison

„Geld mag die Schale für vieles sein,
aber nicht der Kern.“
Henrik Ibsen

Lebe stets mit deinem Einkommen – selbst,
wenn du dafür Geld borgen musst.“
Josh Billings

Wissen ist wie Geld: Je mehr man bekommt,
desto mehr will man haben.“
Josh Billings

„Niemand vermag zu sagen,
wie viele politische Dummheiten durch Mangel an Geld
schon verhindert worden sind.“
Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord

„Kein Vergnügen ist so leicht zu haben wie eine nette Konversation.
Sie kostet kein Geld, bringt nur Gewinn, erweitert den Horizont,
begründet und pflegt Freundschaften
und läßt sich in jedem Alter
und nahezu jeder gesundheitlichen Verfassung genießen.“
François VI. de La Rochefoucauld

„Der Preis, den wir für das Geld bezahlen, ist die Freiheit.“
François VI. de La Rochefoucauld

„Die Phönizier haben das Geld erfunden – aber warum so wenig?“
Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy 

„Die Kranken geben bei weitem nicht so viel Geld aus, um g’sund, als die G’sunden, um krank zu werden.“
Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

„In der einen Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit,
um Geld zu erwerben.
In der anderen Hälfte opfern wir Geld,
um die Gesundheit wiederzuerlangen.“
Voltaire

„Es ist nicht gut,
wenn man sich um Geld Sorgen machen muss
und die furchtbare Last fühlt,
nicht tun zu können,
was man möchte weil man ausgeben muss,
was man verdient.“
Katherine Mansfield 

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |