Zitate Idee

Erfolgs-Zitate zum Thema Idee, Ideen

 

„Man muss seine Ideen verwirklichen,
sonst wuchert Unkraut darüber.“
Jean Paul

 

„Es sind immer die einfachsten Ideen,
die außergewöhnliche Erfolge haben.“
Leo Tolstoi

„Es lohnt sich, die Entdeckungen anderer zu studieren,
da für uns selbst eine neue Quelle für Ideen entspringt…“  
Gottfried Wilhelm Leibniz

„Eine gute Idee kann mehr bringen,
als viele Jahre harte Arbeit.“
Wolfram Andes

„Zuerst wähle eine klare, eine realisierbare Idee – ein Ziel.
Als Zweites versehe dich mit den Mitteln,
die zur Erreichung dieses Zieles notwendig sind:
Wissen, Geld, Rohstoffe und Methoden.
Im dritten Schritt setze alle deine Mittel im Hinblick
auf das zu erreichende Ziel ein.“
Aristoteles

Denken ist harte Arbeit.
Niemand kann Bürden und Ideen zur selben Zeit tragen.“
Rémy de Gourmont

„Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr –
bis sich die Idee durchgesetzt hat.“
Mark Twain

„Der Wert einer Idee liegt in ihrer Umsetzung.“
Thomas Alva Edison
 

„Eine Idee muss Wirklichkeit werden können,
oder sie ist eine eitle Seifenblase.“
Berthold Auerbach

„Ich bin nie gescheitert,
ich hatte nur 10.000 Ideen,
die nicht funktionierten.“
Benjamin Franklin

„Der Erfolg vieler Bücher erklärt sich durch die Mittelmäßigkeit der Ideen des Autors und der Ideen der Masse.“
Nicolas Chamfort

„Ideen sind mächtiger als Körperkraft.“
Sophokles

„Wenn Sie Ihre Idee nicht auf die Rückseite
meiner Visitenkarte schreiben können,
haben Sie kein klares Konzept.“   
David Belasco

„Folge nicht den Ideen anderer,
sondern lerne auf deine innere Stimme zu hören.
Dein Körper und Geist werden klarer
und du wirst die Einheit aller Dinge realisieren.“
Dōgen Zenji

„Der Mensch ist bereit, für jede Idee zu sterben,
vorausgesetzt, dass ihm die Idee nicht ganz klar ist.“
Gilbert Keith Chesterton

 „Es gibt nichts Mächtigeres auf der Welt als eine Idee,
deren Zeit gekommen ist.“
Victor Hugo

„Die Idee ist da, in dir eingeschlossen.
Du musst nur den überzähligen Stein entfernen.“
Michelangelo

„Meiner Idee nach ist Energie die erste
und einzige Tugend des Menschen.“
Wilhelm von Humboldt

Freiheit ist Hingabe – Hingabe an eine selbst gewählte Idee.“
Carl Ludwig Schleich

„Ich bin ein Schwamm,
denn ich sauge Ideen auf und mache sie nutzbar.
Die meisten meiner Ideen gehören ursprünglich anderen Leuten, die sich halt nicht mehr die Mühe gemacht haben,
sie weiterzuentwickeln.“  
Thomas Alva Edison

„An Ideen fehlt es nicht, aber an Männern, sie auszuführen!“
Honoré de Balzac

„Beim Erwachen hatte ich schon so viele Einfälle,
dass der Tag nicht ausreichte, um sie niederzuschreiben.“
Gottfried Wilhelm Leibniz

„Alles auf der Welt kommt auf einen gescheiten Einfall
und auf einen festen Entschluss an.“
Goethe

„Der Einfall ersetzt nicht die Arbeit.“
Max Weber

„Ideen sind ja nur das einzig wahrhaft Bleibende im Leben.“
Wilhelm von Humboldt

„Das Leben ist so wunderschön,
dass selbst die Idee des Todes erst geboren werden muss,
bevor sie ausgeführt werden kann.“
Joaquim Maria Machado de Assis

„Es gilt, eine Wahrheit zu finden, die Wahrheit für mich ist, die Idee zu entdecken, für die ich leben und sterben will.“
Søren Kierkegaard

„Es gibt Ideen, denen man nicht entrinnen kann.“
Theodor Herzl

„Talent zu Einfällen ist nicht Genie zu Ideen.“
Immanuel Kant

„Wie oft verwechselt man Einfälle mit Ideen.“
Friedrich Hebbel

„Die Fähigkeit, Ideen in Taten umzusetzen,
ist das Geheimnis des äußeren Erfolgs.“
Henry Ward Beecher

„Die Idee ist eine Seifenblase:
ein Sandkorn Wahrheit lässt sie platzen. “
Carl Ludwig Schleich

„Gebt mir eine große Idee,
damit ich an ihr gesunde.“
Johann Gottfried von Herder

„Das Christentum ist eine Idee,
und als solche unzerstörbar und unsterblich,
wie jede Idee.“
Heinrich Heine

„Ein Dummkopf hat mehr Einfälle,
als ein Weiser vorhersehen kann.“
Joseph Conrad

„Es ist wirklich erstaunlich,
was einem alles so einfällt,
wenn man am Schreibtisch sitzt und keine Einfälle hat.“
Joseph Conrad

„Wenn ich 1.000 Ideen hätte
und nur eine sich als gut erweisen würde,
wäre ich zufrieden.“
Alfred Bernhard Nobel