Zitate Ziele 4

| 1 | 2 | 3 | 4 |

Erfolgs-Zitate zum Thema Ziel, Ziele

 

„Du klagst mit unzufriedenem Geist,
dass dich das Glück so kärglich speist?

Setz deinen Wünschen nur ein Ziel!
Wer viel begehrt, dem mangelt viel.“
Christian Friedrich Daniel Schubart

„Das Ziel des Schreibens ist es, andere sehend zu machen.“
Joseph Conrad

„Der Mensch ist ein nach Zielen strebendes Tier.
Sein Leben hat nur Bedeutung,
wenn er versucht etwas zu erreichen und nach seinen Zielen strebt.“

Aristoteles

Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus:
Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.“   
Johann Wolfgang von Goethe

„Das Ziel des Künstlers ist die Erschaffung des Schönen.
Was das Schöne ist, ist eine andere Frage.“  
James Joyce

„Willst du reich werden, so wirst du reich werden;
wenn du gelehrt werden willst, wirst du gelehrt werden;
willst du ein guter Mensch werden, wirst du auch einer.
Nur musst du das Angestrebte tatsächlich wollen.
Du musst das, was du willst, ausschließlich anstreben und darfst nicht gleichzeitig hundert andere Ziele verfolgen,
die mit dem Hauptziel unvereinbar sind.“
William James

„Aller Eifer, etwas zu erreichen, nutzt freilich gar nichts,
wenn du das Mittel nicht kennst,
das dich zum erstrebten Ziel trägt und leitet.“
Marcus Tullius Cicero

„Die Sehnsucht ist es, die unsere Seele nährt,
und nicht die Erfüllung;
und der Sinn unseres Lebens ist der Weg und nicht das Ziel.
Denn jede Antwort ist trügerisch,
jede Erfüllung zerfließt uns unter den Händen,
und das Ziel ist keines mehr, sobald es erreicht wurde.“
Arthur Schnitzler

„Wahrer Erfolg ist das ENTSPANNTE Erreichen großer Ziele.“
Wolfram Andes

„Die wichtigste Sache im Leben ist ein großes Ziel zu haben
und die Eignung und das Durchhaltevermögen zu besitzen
es zu erreichen.”
Goethe

„Völlig frei wird der Mensch nur dann, wenn es ihm einerlei sein wird, ob er lebt oder nicht. Das ist das Ziel aller Bestrebungen.“
Fjodor M. Dostojewskij

„Das Talent gleicht dem Schützen, der ein Ziel trifft,
welches die übrigen nicht erreichen können;
das Genie dem, der eins trifft,
bis zu welchem sie nicht einmal zu sehen vermögen.“
(aus: Die Welt als Wille und Vorstellung II, 3)
Arthur Schopenhauer

„Um ein Rennen zu gewinnen,
musst du an den Start gehen.
Wer nicht an den Start geht,
wird auch niemals über die Ziellinie kommen
und hat damit schon verloren,
bevor das Rennen überhaupt losgeht.“
Eugen Simon

„Es ist nichts als die Tätigkeit
nach einem bestimmten Ziel,
was das Leben erträglich macht.“
Freidrich von Schiller

„Nichts ist unter Ihrer Würde,
was Ihrem Lebensziel dient:
Nichts ist groß und wünschenswert,
wenn es diesem Ziel nicht dient.“
Ralph Waldo Emerson

„Wer mutig ein hohes Ziel verfolgt, den Widerstand, den er findet, besiegt, wird schließlich eine Quelle von Segnungen daraus sprudeln sehen.“
Margaret Fuller

„Täglich mit frischen Augen die Dinge betrachten lernen,
täglich die Pläne,
Ansichten und Ziele des gestrigen Tages überflügeln.“
Prentice Mulford

„Wichtige und große Pläne sollten oft durchgesprochen werden,
doch nur mit Menschen,
die ähnliche Ziele und Interessen haben.“
Prentice Mulford

„Auf ein Ziel gerichtet zu sein,
ist ein sehr weiser Egoismus. “
Prentice Mulford

„Setz deinen Wünschen nur ein Ziel,
wer viel begehrt, dem mangelt viel.“
Christian Friedrich Daniel Schubart

„Das Ziel muss man früher kennen,
als die Bahn.“
Jean Paul

„Wer nicht läuft, gelangt nie ans Ziel.“
Johann Gottfried von Herder

„Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen.“
Friedrich Rückert

„Sei wie eine Briefmarke.
Bleib an einer Sache dran,
bis du am Ziel bist.“
Josh Billings

„Es ist die Treue, die mich und dich zum Ziele führt.“
François VI. de La Rochefoucauld

Erfolg sollte stets nur die Folge,
nie das Ziel des Handelns sein.“
Gustave Flaubert

| 1 | 2 | 3 | 4 |