François VI. de La Rochefoucauld

François VI. de La Rochefoucauld,
war ein zeitweise politisch aktiver französischer Adeliger.

(15. September 1613 – 17. März 1680)

Erfolg-Zitate von François VI. de La Rochefoucauld – Seite 5

 

„Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven.
Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß,
um sie richtig zu beurteilen, und andere,
die man nie richtiger beurteilt,
als wenn man sie aus der Ferne sieht.“

„Große Geister sagen in wenigen Worten viel,
kleine in vielen nichts.“

„Die Natur gibt einem Menschen seine Fähigkeiten
und das Glück bringt sie zur Wirkung.“

„Viele Menschen verachten den Reichtum,
aber wenige sind stark genug darauf zu verzichten.“

„Jedermann klagt über sein Gedächtnis,
niemand über seinen Verstand.“

„Es ist die Treue, die mich und dich zum Ziele führt.“

“Es ist ebenso leicht,
sich selbst zu täuschen,
ohne es zu merken,

wie es schwer ist,
andere zu täuschen,
ohne daß sie dies bemerken.“

„Das Talent des Menschen hat seine Jahreszeiten – wie die Früchte.“

„Nur wenige Menschen sind klug genug,
hilfreichen Tadel nichts sagen dem Lob vorzuziehen.“

„Das Alter ist ein Tyrann,
der bei Lebensstrafe alle Vergnügungen der Jugend verbietet.“