Zitate Tun

Erfolg-Zitate zum Thema tun

 

„Man hilft den Menschen nicht,
wenn man für sie tut,
was sie selbst tun können.“
Abraham Lincoln

„Wir tun immer etwas für die Nachwelt;
gern würde ich sehen,
dass die Nachwelt einmal etwas für uns tut.“
Joseph Addison

„Wer immer nur das einfache im Leben tut,
der hat es schwer.
Wer aber auch das schwere tut,
der hat es einfach.“
Alexander der GesundCoach

„Der Weg zum Zielbeginnt an dem Tag,
an dem du die hundertprozentige Verantwortung
für dein Tun übernimmst.“
Dante Alighieri

„Egal ob du Mann oder Frau bist,
du wirst niemals etwas in dieser Welt ohne Mut tun.
Das ist die größte Qualität, neben der Ehre.“
James Allen

„Wenn du das wahre Verlangen danach hast gut zu sein,
brauchst du nicht auf Geld zu warten,
bevor du es tust,
du kannst es jetzt tun,
in diesem Moment und genau da wo du bist.“
James Allen

„Leicht tun zu können,
was schwierig für andere ist – das ist Talent,
tun zu können,
was für das Talent unmöglich ist,
das ist Genie.“
Henri-Frédéric Amiel

„Tu deine Pflicht und ein bisschen mehr
und die Zukunft wird sich von selbst ergeben.“
Andrew Carnegie

„Während ich älter werde achte ich weniger darauf
was die Menschen sagen.
Ich sehe nur was sie tun.“
Andrew Carnegie

„Das Geheimnis des Erfolges
liegt nicht darin deine eigene Arbeit zu tun
sondern darin den richtigen Mann dafür zu finden.“
Andrew Carnegie

„Wir sind das, was wir wiederholt tun.“
Aristoteles

„Was man lernen muss, um es zu tun,
das lernt man, indem man es tut.“
Aristoteles

„Am Ende gilt doch nur,
was wir getan und gelebt
und nicht was wir ersehnt haben.“
Arthur Schnitzler

„Tu erst das Notwendige,
dann das Mögliche,

und plötzlich schaffst du das Unmögliche!“
Franz von Assisi

„Was du auch tust,
tue es weder gegen deinen Willen
noch ohne Menschlichkeit
noch ohne vernünftige Überlegung.“
Mark Aurel

„Man muss mit seinen Gedanken nur bei dem sein,
was gerade jetzt zu tun ist.“
Mark Aurel

„Das meiste von dem, was wir sagen und tun,
ist unnötig und wenn man es weg ließe,
würde man mit mehr Muße und weniger Unruhe leben.“
Mark Aurel

„Tue deinem Leib Gutes,
damit deine Seele Lust hat,
darin zu wohnen.“
Teresa von Ávila

„Der Herr, sieht nicht so sehr,
auf die Größe, der Werke,
als auf die Liebe,
mit der sie getan werden.“
Teresa von Ávila

„Dem großen Mann gibt Gutes tun
mehr Genuss als Gutes empfangen:
ein Glück seines Edelmutes.“
Baltasar Gracián y Morales S.J.

„Das meiste wird deshalb nicht getan,
weil es nicht unternommen wird.“
Baltasar Gracián y Morales S.J.

Glück liegt nicht darin, dass man tut, was man mag,
sondern dass man mag, was man tut.“
James M. Barrie

„Es ist richtig,
dass wir im Leben vieles auf Grund bloßer Vermutungen tun,
aber es ist falsch,
dass unsere Ideen bloß auf Vermutungen beruhen.“
Baruch de Spinoza

„Solange sich ein Mensch einbildet,
etwas nicht zu können,
solange ist es ihm unmöglich, es zu tun.“
Baruch de Spinoza

„Indem man das, was man zu tun hat, aufschiebt,
läuft man Gefahr, es nie tun zu können.“
Charles-Pierre Baudelaire

„Die Definition von Wahnsinn ist:
Immer wieder das Gleiche zu tun und
gleichzeitig unterschiedliche Ergebnisse zu erwarten.“
Benjamin Franklin

„Wir müssen unsern Lebensmut hüten,
es ist unser höchster Schatz.
Gut essen, gut schlafen, das Rechte tun,
gute Menschen in unser Herz schließen
und die Zerstörungslust der andern hindern,
das erhält den Mut in uns.“
Bjørnstjerne Martinius Bjørnson

„Das Beste, was wir auf der Welt tun können,
ist Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeifen lassen.“
Giovanni Melchiorre Bosco

„Tu was du willst, aber nicht,weil du musst.“
Buddha

„Wer sich entschieden hat, etwas zu tun,
und an nichts anderes denkt,
überwindet alle Hindernisse.“
Giacomo Girolamo Casanova

„Das Beste aber,
was der Mensch für einen anderen tun kann,
ist doch immer das, was er für ihn ist.“
Adalbert Stifter

„Jeder Mensch ist dazu verpflichtet,
seinen eigenen Charakter zu haben;
so zu sein, wie niemand anderes und zu tun,
was kein anderer tun kann.“
William Ellery Channing

„Tu so viel Gutes, wie Du kannst,
und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber.“
Charles Dickens

„Ein junger Mensch sollte ehrgeizig sein,
sich in jedem Stück auszuzeichnen und
eher zuviel als zuwenig tun.“
Philip Earl of Chesterfield

„Was wert ist, getan zu werden,
ist wert, gut getan zu werden.“
Philip Earl of Chesterfield

„Nicht was der Mensch ist,
nur was er tut,
ist sein unverlierbares Eigentum.“
Christian Friedrich Hebbel

„Ich beschäftige mich nicht mit dem,
was getan worden ist.
Mich interessiert,
was getan werden muss.“
Marie Skłodowska Curie

„Was man auch tun mag,
vor und nach dem Erfolg ist der Ton nie derselbe!“
Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos